»Elster- und Pleißemühlgraben – Im Wandel der Zeit« @ Schreberbrüc, Leipzig [18. Mai]

»Elster- und Pleißemühlgraben – Im Wandel der Zeit«


26
18.
Mai
10:00 - 12:00

 Facebook-Veranstaltungen
Schreberbrüc
ße 20, 04109 Leipzig
Sa., 18.05.2019, 10.00 – 12.00 Uhr
»Elster- und Pleißemühlgraben – Im Wandel der Zeit«
mit Dave Tarassow, Industriekultur Leipzig e.V.
Treffpunkt: Schreberbrücke am Stadthafen, Schreberstraße 20, 04109 Leipzig

Durch Leipzig fließen die drei Hauptgewässer Weiße Elster, Pleiße und Parthe. Die ersten beiden Flüsse haben mehrere Nebenarme, wie die Luppe, Nahle oder die Mühlpleise. Zum Antrieb von Mühlen wurden der Elster- und Pleißemühlgraben künstlich angelegt. Der Pleißemühlgraben bereits 930 vor der ersten urkundlichen Ersterwähnung von Leipzig 1015 und zweigte an der südlichen Pleiße in Höhe des heutigen Fockebergs in Connewitz ab und fließt entlang der Wundt- und Harkortstraße, dem westlichen Promenadenring zum heutigen Naturkundemuseum. Weiter durch die Rosentalgasse in den Zoo, entlang der Primavesistraße in Gohlis und mündet hinter dem Klärwerk Rosental in die Weiße Elster. Der Abschnitt zwischen Zoo und Klärwerk wurde später zur Parthe umbenannt. Am Pleißemühlgraben befanden sich die Nonnenmühle, Thomasmühle, Barfußmühle und die Gohliser Mühle. Stehen tut aber nur noch ein Teil der Gohliser Mühle, das als Weindepot und Kindergarten genutzt wird. Der Elstermühlgraben entspringt um 1000 an der Weißen Elster in Höhe der Marschnerstraße (Schrebergärten) und fließt durch die Carl-Maria-von-Weber-Straße und dem Poniatowskiplan sowie entlang des Ranstädter Steinwegs. Ein geschichtlicher Punkt ist das Brückensprengungsdenkmal, die am 19. Oktober 1813 als einzige noch verbliebene Brücke in den Westen gesprengt wurde. Am Naturkundemuseum trifft er mit dem Pleißemühlgraben mit einem Verbindungsfluss zusammen. Weiter geht es entlang des Waldstraßenviertels und Rosentals und mündet nördlich des Klärwerks Rosental in die Weiße Elster. Heute beginnt der Elstermühlgraben bereits am Palmengartenwehr. Dieser Mühlgraben diente nur einer Mühle zum Antrieb und zwar der Jakobs- bzw. Angermühle. Beide Gewässer wurden größtenteils in den 1950er und 1960er Jahren wegen Gestank verrohrt. Seit den 1990er Jahren wird er wieder ans Licht geholt und bisher konnten viele Abschnitte der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, darunter die Pleiße an der Wundtstraße und vor dem Bundesverwaltungsgericht sowie die Elster am Ranstädter Steinweg. Die Wassertiefe beträgt nur 70 bis 90 Zentimeter, soll aber trotzdem für einen touristischen Bootsverkehr nutzbar sein.

Route: Start auf der Schreberbrücke mit dem Elstermühlgraben zum Naturkundemuseum und weiter entlang des westlichen Promenadenrings mit dem Pleißemühlgraben durch das Musikviertel. Ziel ist die Braustraße/Wundtstraße an der Landesdirektion Leipzig.

Die Führung nimmt Sie mit auf eine Zeitreise und die beiden Flussverläufe mit Flora und Fauna sowie der Architektur und dem Gewerbe, das sich am Wasser ansiedelte. Des Weiteren die einzelnen Abschnitte, die bisher freigelegt und künftig freigelegt werden. Beleuchtet werden die Themen von Dave Tarassow, zugleich Mitglied des Industriekultur Leipzig e.V., und Hobbyhistoriker für Leipzigs Stadtgeschichte. Außerdem ist er Publizist des imago urbis-Verlags mit verschiedenen Druckerzeugnissen, die Architektur und Technik thematisieren.

Der Teilnehmerbeitrag für die Führung ist 8 Euro, für Mitglieder des Industriekultur Leipzig e.V. frei.
Anmeldung bitte an [email protected]
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.
31
Für den Organisator des Veranstaltungen

Die Informationen über das Veranstaltung wurden bei Facebook gefunden und ohne Änderungen über sein API veröffentlicht.

Wenn Sie der Organisator dieser Veranstaltung sind, haben Sie folgende Möglichkeiten

Gerade jetzt können Sie Informationen synchronisieren auf der Website mit Informationen auf der Seite auf Facebook (facebook.com/events/318441968880877/).

Möchten Sie nicht, dass die Veranstaltung auf unserer Website veröffentlicht wird? Schreiben Sie uns darüber und wir werden es so schnell wie möglich löschen.

Falls Sie noch Fragen oder Vorschläge haben?
Benutzen Sie unser Feedbackformular.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Leipzig :

AnnenMayKantereit • Arena • Leipzig (Ausverkauft)
AnnenMayKantereit • Arena • Leipzig (Ausverkauft)
ARENA LEIPZIG
Impericon Festival 2019 Leipzig
Impericon Festival 2019 Leipzig
Leipziger Messe
Museumsnacht in Halle und Leipzig
Museumsnacht in Halle und Leipzig
Museumsnacht in Halle und Leipzig
Leipziger Buchmesse 2019
Leipziger Buchmesse 2019
Leipziger Messe
Leipziger Buchmesse 2019
Leipziger Buchmesse 2019
Leipziger Buchmesse
Terminal A - MEGA PARTY im Flughafen Leipzig/Halle!
Terminal A - MEGA PARTY im Flughafen Leipzig/Halle!
Leipzig / Halle Airport
Lantern Spring & Light Festival
Lantern Spring & Light Festival
Leipzig 0341
RB Leipzig - FC Bayern München
RB Leipzig - FC Bayern München
Leipzig, Germany
Opening: Yoko Ono. PEACE is POWER.
Opening: Yoko Ono. PEACE is POWER.
Museum der bildenden Künste Leipzig
Bonez MC & RAF Camora • Arena • Leipzig
Bonez MC & RAF Camora • Arena • Leipzig
ARENA LEIPZIG
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!